Wir.

Im Englischen gibts diesen schönen Satz „There’s no I in Team“. Genauso ist „No I in We“. So sehe ich das. Sorry, wir. Wir sehen das natürlich so.

Mein Exfreund konnte das mit dem Wir ganz gut. Er hat es quasi so perfektioniert, dass ich in seiner Vorstellung schon seit Eeeeewigkeiten mit einem seiner Freunde befreundet war. Weil das doch UNSER Freund war. Ja. Ich hab auch mit dem Kopf geschüttelt.

Was hat es mit dem UNS auf sich? Ich war nie eine Wir-Person. Deshalb verstehe ich es wohl auch nicht. Warum muss man zwingend fragen, wie es EUCH geht, wenn man sich mit einer Person trifft? Warum wird man es gefragt? Warum antworten Menschen in der ersten Person Plural? Warum lassen sich Individuen in einen großen Wir-Klumpen verwurschteln?

Tschuldigung, liebe IHRs, ICH versteh das nicht.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Herself!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s